RandLight logo mini
 
















  • Bei der Auswahl der Netzteile ist auf die Leistungsreserve zu achten.

  • Gründe für Leistungsreserven:

    Änderung der Leistung des Netzteils unter verschiedenen Betriebsbedingungen.
    Überhitzung des Netzteils bei maximaler Belastung.
    Hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer.



  • Leistungsreserven empfehlenswert:

    Im Gittergehäuse + 10%.
    Wasserdicht (Metall) + 20%.
    Wasserdicht (Plastik), Adapter + 30%.



  • Berechnung von Leistung des Netzteils für LED-Streifen:

    Leistung des LED-Streifen + Lesitungsreserve = Leistung des Netzteils



  • Beispiel:

    LED-Streifen 24 W auf 5 m, insgesamt 25 m. Leistung 120 W
    Gittergehäuse: 132 W benötigt
    Wasserdicht (Metall): 144 W benötigt
    Wasserdicht (Plastik), Adapter: 156 W benötigt




Umgebungstemperatur Leistungssenkung
-20°C 70%
-10°C 90%
0°C- +40°C 100%
+50°C 80%
+60°C 60%
 
4.2 Leistungsreserve und Auswahl der Netzteile LED RandLight